Gutscheine

Ab sofort können Gutscheine (z.B. als Geschenkgutscheine) für die Sortimente von Silberkram.de und Brettchenweber-Shop.de erworben werden.

Die Gutscheine können beliebig für die Waren aus beiden Sortimenten eingesetzt werden; auch kombinierte Bestellungen.


Mögliche Gutscheinwerte:

Die Gutscheine können zwischen 10,- € bis zu 200,- € liegen.
Innerhalb dieser Spanne sind Werte in Schritten zu 5 € möglich.

(also 20,- / 25,- / 30,- / 35,- …)


Gutscheinkauf und Sicherheit:

Barkauf:

  • Bar kaufen Sie den Gutschein ganz normal – wir händigen Ihnen einen Vordruck aus, auf dem die Seriennr. steht und zusätzlich einen Sicherheitscode.
  • Bitte verwahren sie die Nummern nach Möglichkeit getrennt oder zumindest nicht beide in der gleichen Tasche, während Sie unterwegs sind.
  • Durch diese Zweiteilung von Nummer und Code ist die Sicherheit etwas höher als z.B. bei reinen Guthabenkarten von Elektronikmärkten, die wie Bargeld von jedem Finder oder Dieb verwendbar sind.

Internetkauf:

  • Sie bestellen den Gutschein wie andere Waren auch – eine mail oder notfalls ein Anruf mit der Anfrage, darauf von mir ein Angebot mit den gesetzlichen Informationen und nach Einigung überweisen Sie den Betrag.
  • Sie erhalten von mir eine Mail mit der Gutschein-Nr.
    Demnächst werden wir auch einen schönen Vordruck gestalten, den Sie zum verschenken benutzen können; aber Sie können auch jederzeit einen persönlicheren Gutschein entwerfen; da haben Sie freie Wahl.
    Für die Einlösung wichtig ist die Nummer; egal, ob sie auf einem schönen Ausdruck steht oder auf einem Notizzettel.
  • Im zweiten Schritt erhalten Sie von uns eine Rücküberweisung von 0,01 €.
    Im Betreff / Verwendungszweck bei dieser Überweisung finden Sie den Sicherheitscode.
    Natürlich möchte man Gutschein und Code zusammen verschenken, was auch kein Problem ist – in der Regel wird auch der/die Beschenkte den Gutschein nicht ständig mit sich herumtragen, wo er verloren gehen kann, sondern zuhause verwahren; niemand hindert Sie daran, dann den Code auf dem Schein zu notieren – nur bin ich nicht haftbar, wenn ihn jemand anders einlöst.
  • Die Trennung von Nummer und Code dient vorwiegend der Sicherheit bei der Übermittlung per mail.
    Durch die Übermittlung des Codes per Überweisung wird mit hoher Sicherheit verhindert, dass dritte ihn abfangen und mit der Gutscheinnr. zusammen bringen.
    Dritte müßten ja zugleich auch Zugriff auf Ihr Konto haben, um die Überweisung und Rücküberweisung zu machen – da könnten sie es auch einfach direkt leer räumen.