Best.Nr.:   GK 02
Dazu passend: Kette, Handkette, Schließen, Armreif

MaterialPreis
Bronze€ 4,- / Glied
Messing€ 4,- / Glied
versilbertes Kupfer€ 4,- / Glied
Länge & Preis:
1 Glied = ca. 5,5 cm.

Auch diesen Gürtel habe ich absichtlich in einer optischen Ähnlichkeit zu verschiedenen altertümlichen und mittelalterlichen Stücken entworfen, aber ohne des Anspruch einer Replik oder Kopie. Wie die Bilder beweisen, ist er auch durchaus für einfache moderne Kleider geeignet, nicht nur für historisch inspirierte Gewandungen.

Die geschlossene Struktur der Verbindungen verleiht diesem Modell eine noch erheblich höhere Zugfestigkeit im Vergleich zum Modell “Fiona”.


Um hier eine ernsthafte Verformung zu erreichen, muß man schon rohe Gewalt anwenden – wenn zwei schwer gebaute Menschen mit dem Gürtel Seilziehen spielen, könnte eine kritische Belastungsgrenze erreicht werden; auch eine Verwendung als Schwertgürtel wäre nur für einen großen Dolch oder ein römisches Gladius zu empfehlen.
Selbst bei Überlastung sind jedoch die meisten schäden reparierbar.

Gürtel keltisch inspiriert römisch inspiriert Wikinger mittelalterlich

Best.Nr.:   GK 01

Dieser Stilvolle Gürtel schmückt historische Gewandungen und Fantasy-Kleider ebenso wie die moderne Kleidung – gerade wenn die Kleider selbst im Hüftbereich nicht allzu verspielt geschnitten sind.

MaterialPreis
Bronze€ 7,- / Segment
Messing€ 7,- / Segment
versilbertes Kupfer€ 7,- / Segment
Länge & Preis:
1 Segment = 5 Kettenglieder (2 große & 3 kleine)
= ca. 10-11 cm.

Jedesmal, wenn ich Eowyn in “Herr der Ringe” oder Prinzessin Fiona in “Shrek” sehe, denke ich mir, wie gut ihren Kleidern gerade dieses Exemplar stehen würde…Aber auch auf heutigen Abendkleidern, Cocktailkleidern oder als Hüftkette bei bauchfreien Moden oder orientalischen Tanzkostümen sehr beliebt.
Ich kann die vielen schönen Kombinationen gar nicht alle beschreiben,  aber zufriedene Kunden und Kundinnen sind herzlich eingeladen, Fotos zur Galerie beizusteuern – einfach eine Mail mit einem oder mehreren schönen Bildern und der Genehmigung zur Veröffentlichung schicken …


Eine selbstentworfene Form, die eine Ähnlichkeit sowohl mit keltischen als auch mit wikingischen oder mittelalterlichen Kettengürteln anstrebt, aber eben keine Kopie sein soll.
Die Stabilität reicht für die normale Trageweise absolut aus, man sollte jedoch darauf verzichten, schwere Gegenstände anzuhängen.
Kleine Beutelchen mit ein paar Münzen, Handy und einem Lippenstift sind kein Problem, ebenso wenig ein Nadeldöschen und ein kleines Eßmesser – als Schwertgürel oder ähnliches aber denkbar ungeeignet.

Gürtel keltisch inspiriert römisch inspiriert mittelalterlich